Deutschland zu führen ist eine Ehre – und kein Job

Was  soll  denn  bitte  daran  eine  Ehre  sein  ?  Die  Ehre  einen  Staat  runterzuwirtschaften  in  denen  das  Volk  nichts  zu  sagen  hat;  alle  4  Jahre  als  dummes  Stimmvieh  zu  dienen  hat  ?Vielleicht  sollte  man  die  ganze  Sache  als  Ehrvollen  Job  bezeichnen  ein  Land  zu  führen  nach  allen  Demokratischen  Regeln.  Leider  scheinen  unsere  Politbonzen  nicht  zu  wissen,  was  das  heißt.  Eigene  Taschen  vollmachen  jedenfalls  bestimmt  nicht  !

http://www.welt.de/politik/deutschland/article112307181/Deutschland-zu-fuehren-ist-eine-Ehre-und-kein-Job.html

Sheggy am 30.12.12 18:38

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen